Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie,

(MT) als Form der Bewegungstherapie beinhaltet die Anwendung einer gezielten impulslosen Mobilisation oder verschiedener Weichteiltechniken durch den Therapeuten.  Sie dient hierbei der:

 

* Wiederherstellung oder Minderung reversibler Schädigungen der Gelenkfunktion

* Wiederherstellung oder Minderung reversibler Schädigungen deder Bewegungssegmente der Wirbelsäule

* Wiederherstellung oder Minderung reversibler Schädigungen der Muskelfunktion

* Schmerzlinderung

(Quelle: Maßnahmen der Physiotherapie gemäß Heilmittel-Richtlinie - Heilmittelkatalog)

Wichtiger Hinweis:
Alle hier aufgeführten Texte zu Behandlungsmethoden und Konzepten dienen ausschließlich der persönlichen Information. Sie können in keinem Fall ärztlichen Rat ersetzen und werden hier ohne jede Gewähr wiedergegeben.
Insbesondere enthalten diese Texte keinerlei Heilungs-, Gesundungs- oder Wirkungsversprechen; sie haben rein informativen Charakter und erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.